Archiv für den Tag: 13. Juli 2016

76. Erdinger Urweisse

Nach dem gestrigen Ur-Weizen gibt es heute quasi das Original-Pendant aus Bayern. 1886 unter dem Namen Weisse Bräuhaus gegründet, kann zwar die Brauerei noch nicht auf eine viele Jahrhunderte währende Historie zurückblicken. Dafür ist mit der Urweisse wohl eines der älteren Weißbierrezepte auf dem Markt. Einen Markt, den die Erdinger Brauerei mit inzwischen 1,9 Mio. hl Ausstoß als Marktführer dominiert. Eigentlich ein K.O.-Kriterium für das Bierjubiläum, allerdings hoffe ich, dass der Geschmack des Bieres seinen Beitrag rechtfertigt. Schließlich habe ich es als eines der besten in Erinnerung.

Steckbrief

76_Erdinger Urweisse-Steckbrief

Bewertung

76_Erdinger Urweisse

  • Flaschendesign + Kronkorken

Als einzige Euro-Flasche im Erdinger-Sortiment werden natürlich schon mal Pluspunkte gesammelt. Aber auch das Label und das historisch anmutende Design kommt bei mir gut an. Besonders hervorzuheben ist die Nährwertangabe auf der Flasche. Im Netz finden sich zudem noch weitere Detailinfos.

  • Aussehen

Gold-gelb mit einem Hauch Orange, natürliche Trübung und eine ausgesprochen gute wenn auch nicht sehr haltbare Schaumbildung. Warum allerdings recht große Hefepartikel im Bier zu finden sind bleibt mir erst einmal ein Rätsel. Ob ich es falsch gelagert habe, oder ob es so muss, keine Ahnung. Mich jedenfalls stört es nicht weiter. Schließlich sollte Bier ein Naturprodukt sein.

  • Geruch

Eindeutig bananig-malzig, aber auch mit einer leichten bitteren und fruchtigen Hopfennote.

  • Geschmack

Auch hier eine klare bananig-karamellige Note. Die Hopfenbitterkeit kommt nur wenig durch. Es ist grundsätzlich süffig, aber im Antrunk auch ein wenig vollmundig. Die versprochene Gewürznelke kann ich aber nicht herausschmecken. Dafür ist es tatsächlich etwas spritziger als andere Weißbiere. Der Abgang ist relativ zurückhaltend.

  • Fazit

Insgesamt muss ich sagen, dass ich hinsichtlich meiner Erwartungshaltung nicht enttäuscht wurde. Auch wenn es nicht der ganz große Bier-Durchbruch ist, ist es definitiv eines der besseren Weißbiere. Und weil es auch typisch Weiß schmeckt, gibt es hier auch 13 Pkt. (1-).

76_Erdinger Urweisse-Bewertung

Weitere Infos zum Bier unter: http://de.erdinger.de/biere/urweisse.html.

Prost!