Franken-Bier-Tour | Resümee

Alles in allem war die Bierreise wirklich ein voller Erfolg. Wenn ich mich nicht verzählt habe, haben wir in einer Woche genau 100 unterschiedliche und neue Biere probiert. Hinzukommen fast 30 neue Kronkorken. Und auch die Preise der Biere ist wirklich nicht mir hiesigen Verhältnissen zu vergleichen. Am beeindrucksten war aber tatsächlich die Brauereivielfalt und -kultur. Nirgendwo sonst habe ich es je erlebt, dass Brauereien so selbstverständlich sind. Aber genau das ist meiner Ansicht nach auch eine Gefahr. Denn während der Wein unserem Eindruck nach doch recht prominent beworben wird, fehlt es doch noch an einem größeren Biertourismus. Die angesprochene Selbstverständlichkeit und die daraus resultierende Vielfalt sollten viel stärker in den Fokus Frankens gerückt werden. Ausbaufähig ist zudem die Gastfreundschaft. Auch wenn sich dies im Verlaufe der Woche gebessert hatte, waren doch einige Gastgeber reserviert bis unfreundlich und aufdringlich. Nichtsdestotrotz bleibt usn die Bierreise in ewiger Erinnerung und kann nur weiterempfohlen werden.

Mein Literturtipp:

http://www.brauereiatlas.de/

Weitere interessante Links:

http://www.bierland-oberfranken.de/
http://www.frankentourismus.de/bier/
http://www.franken-bierland.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.