232. Die Weisse Bio Weisse Hell Glutenfrei

Für das Finale der glutenfreien Bierwochen habe ich mir das Bio Weisse von Die Weisse aufgehoben.  Obwohl ich bis dato von der Marke noch nichts gehört hatte ist die Weisse Österreichs älteste noch aktive Weißbierbrauerei und gleichzeitig älteste noch aktive Kleinbrauerei. 1901 in Salzburg gegründet wechselte zwar hin und wieder der Besitzer – die Brauerei selbst und die Bierproduktion wurde jedoch nie aufgegeben. Seit genau 30 Jahren besteht nun das aktuelle Besitzverhältnis. Und seit genau zwei Jahren gibt es von dort auch das weltweit erste glutenfreie Bio-Weißbier. Dabei wird wie schon beim Daura Märzen geschildert, das Gluten im Laufe des Brauprozesses herausgefiltert. Viel Geschichte also für ein kleines Bier…

Interessanterweise hatte ich mir das Bier erst vom glutenfreien Biershop bestellt und dann im ersten Paket meines gewonnenen Bierabos von KALEA geliefert bekommen.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Weißbier
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gersten- & Weizenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . .  11°P
Alkoholgehalt. . . . . . 5,2%
Herkunft. . . . . . . . . . . Salzburg / Österreich
Erscheinungsjahr. . .
2015

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___12
  • Aussehen:____________________13
  • Geruch:______________________11
  • Geschmack:__________________10
Fazit

Geruch: weißbier-würzig, trocken-malzig, hefig
Geschmack: etwas dünn, spritzig, süffig, leicht würzig, wenig hefig, wenig fruchtig, süßlich-herber Abgang
Gesamt: Ich finde mit diesem historischen Weißbier schließt sich etwas der Kreis zu den anderen glutenfreien Bieren meiner Reihe. Alle handwerklich nicht schlecht gemacht, aber im Vergleich zu einem glutenvollen Bier desselben Stils einfach auch mit weniger Seele. Als ob das Eiweiß hier als Geschmacksträger dient oder im Rahmen des Brauprozesses Geschmackselemente entfernt werden, reichen die Biere (bis auf das Daura Märzen) leider nicht ganz an die Bier-Verwandtschaft heran. Ausklammern muss man jedoch vor allem die Biere aus Reis, Mais und Hirse, die schlicht von Natur aus kein Gluten enthalten und schwerlich mit anderen Bieren aus Gerste oder Weizen verglichen werden können. Mit etwas Wohlwollen gibt es deshalb auch für das Bio Weisse glutenfrei „nur“ 11 Pkt. (2).

Weitere Infos zum Bier unter: http://www.dieweisse.at/de/produkte/.

Prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.