Archiv für den Tag: 8. Januar 2018

Blogbier, die XXIII. – Lommerbergen

Vergangenes Wochenende verbrachten wir ein wunderschönes ebensolches im Landal-Greenpark de Lommerbergen zwischen der Maas und der deutsch-niederländischen Grenze. Überrascht und begeistert war ich von der relativ reichhaltigen Bierauswahl vor Ort, die sich vor allem auch auf regionale Biere fokussiert. Folgende neue Biere habe ich gleich dort proBiert, weitere werde ich in den kommenden Wochen vorstellen:

Bierfacts:

 

 

 

 

 

 

 

  • Ch´Nord:
    – 7%; obergärig
    – blondes Bière de Garde von Les Brasseurs De Gayant (Brasserie de Goudale) aus dem nordfranzösischen Arques
    – von Bekannten meiner Schwiegereltern aus dem Frankreich-Urlaub mitgebracht
    – hefig-süß, weich & leicht getreidig
    https://www.ratebeer.com/beer/la-blonde-de-chnord/139907/
  • Forest Pilsen:
    – 4,1%; untergärig
    – von der Cervejaria Amazonia aus dem brasilianischen Belém im Baía de Marajó (südöstlich des Amazonas-Deltas)
    – mitgebracht von Nils aus seinem Urlaub auf
    – eines der schlechtesten Interpretationen eines Pilseners, das ich je getrunken habe
    http://www.amazonbeer.co.uk/
  • Kwaremont:
    – 6,6%; obergärig
    – Blondes von der etwa 20 km vom Oude Kwaremont entfernten Familienbrauerei de Brabandere in Bavikhove (seit 2013 gebraut)
    – Etikett zeugt vom Sponsorship des Flandern-Radsports:
    „Gebrouwen voor Kopmannen“ – also dem Führer eines Rennens
    „Kopman means a type of person is authentic, loyal and trusty. A Kopman never leaves the team behind and always share a win with the other. A Kopman can be the leader, can be the helper, can be the fan, can be the wive, can be the husband… Everyone can be a Kopman aslong as it means you do it with passion and for the love of cycling!“
    http://www.brouwerijdebrabandere.be/en/merken/kwaremont bzw. http://www.kwaremont.be/index_EN.php
  • Gouverneur Stout op Hout:
    – 7,5%; untergärig
    –  von der Lindeboom Bierbrouwerij (Gründung 1870) aus dem niederländischen Neer in Limburg, die Hoflieferant des niederländischen Königshauses sind
    –  gelagert auf Eichenholz
    –  ganz solides Stout
    http://www.lindeboom.nl/bieren-van-hier/onze-bieren.html

  • Affligem Dubbel:
    – 6,8%; obergärig
    – in der gleichnamigen belgischen Brauerei  im flandernschen Opwijk (Brabant) produziert
    – Geschichte der Brauerei reicht bis 1074 und ist somit eine der ältesten der Welt – seit 2000 gehört sie aber zur Heineken-Gruppe
    – Meiningers International Craft Beer Gold-Award 2015
    –  https://www.affligembeer.com/beers/double/

Vielen Dank nochmals auch auf diesem Wege an meine Schwiegereltern, meine Schwägerin, meine Frau und natürlich meinen Kindern für dieses wunderbare Wochenende.