Archiv für den Tag: 12. Januar 2018

286. Weltenburger Wintertraum

Bier #3 in diesem Jahr ist noch ein Geburtstagsgeschenk von meinem Lieblingsbiersommelier aus November. Es handelt sich um das untergärige bernsteinfarbene Winterzauber-Bier aus der ältesten (Kloster-)Brauerei der Welt. Beheimatet unmittelbar an der Donau wird im immer noch existenten Benediktiner-Kloster seit etwa 1.000 Jahren Bier gebraut. Die Abtei des heiligen Georg selbst stammt sogar aus dem 8. Jahrhundert. Exportiert wird das Bier inzwischen in knapp 30 Länder – eine Brauerei also, die zum Glück einen immer höheren Bekanntheitsgrad erreicht. Besonders angetan bin ich aber – neben den tollen Bieren natürlich – von den interessanten Biermix-Cocktail-Inspirationen von Weltenburger, von denen ich sicher demnächst mal einige ausprobieren werde.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Wiener Lager
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen
Stammwürze
. . . . . .  13.2°P
Alkoholgehalt. . . . . . 5,4%
Herkunft. . . . . . . . . . . Kelheim-Weltenburg
Erscheinungsjahr. . .
~2000

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___11
  • Aussehen:____________________12
  • Geruch:______________________13
  • Geschmack:__________________11
Fazit

Geruch: würzig, sehr süßlich nach Karamell & Bonbons, cremig
Geschmack: mittelgroßer Körper, mehr Würze als Süße, leicht herb, recht spritzig, süßlich-würzig-trockener Abgang
Gesamt: Insgesamt ein wirklich gutes Winterbier aus dieser historischen Brauerei. Zwar fällt es geschmacklich etwas ab, da es mir zu eindimensional würzig erscheint und etwas mehr Körper vertragen kann, ist aber trotzdem sehr gut für einen kalten Winterabend geeignet. Summa summarum 11,5 Pkt. (2(+)).

Weitere Infos zum Bier unter: https://www.weltenburger.de/sortiment/winter-traum/.

Prost & guten Abend! 🍻