Archiv für den Tag: 22. Februar 2018

303. Riedenburger Dinkel-Radler

Nach dem gestrigen Dinkel-Malz nun heute das Dinkel-Radler aus dem Hause Riedenburger. Eigentlich rezensiere ich ja bewusst keine Radler, da diese in den allermeisten Fällen nur eine Verpanschung des Bieres mit minderwertigen Konzentraten sowie geschmacks- und farbbildende künstliche Zusatzstoffe sind. Doch inzwischen gibt es auch beim für Craftbrauer bislang eher verpönten Radler glücklicherweise immer mehr Qualität. So hat auch Riedenburger auf Basis seines alkoholfreien Hellen (45%) und Dinkelbiers (10%) ein fast ganz natürliches Radler entwickelt. Neben den beiden Bierkomponenten kommt nämlich noch eine Zitronenlimonade (45%) hinzu, die ausschließlich mit Agavensirup gesüßt und mit Zitronensaftkonzentrat aufgesetzt ist. Gerade nach dem gestrigen Malz bin ich gespannt, ob auch das Radler in der Qualität mithalten kann.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Radler
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gersten- & Dinkelmalz, Hopfen, Hefe, Agavensirup, Zitronensaftkonzentrat
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . <0,3%
Herkunft. . . . . . . . . . . Riedenburg
Erscheinungsjahr. . .
2016

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___11
  • Aussehen:____________________9
  • Geruch:______________________7
  • Geschmack:__________________11
Fazit

Geruch: dezent, sehr grasig & heuartig, wenig fruchtig-blumig
Geschmack: süffig, mittelkleiner Körper, grasig, leicht malzig, zitrusfruchtig, blumiger Abgang
Gesamt: Durchaus ebenfalls eine interessante Interpretation des Biermischgetränk-Klassikers. Wenngleich nicht ganz so ausbalanciert wie das Malz, ist die Mischung aus grasiger Dinkelnote und bekannten Zitrusaromen wahrlich erfrischend. Mit einer noch weniger aufdringlichen Radler-Ausprägung wäre es aber vielleicht noch spannender. Außer der Wertung hierfür 10 Pkt. (2-).

Weitere Infos zum Bier unter: http://www.riedenburger.de/startseite/biere/riedenburger-biere/unsere-alkoholfreien-vitalgetraenke/dinkel-radler.html.

Prost & guten Abend! 🍻