Archiv für den Tag: 14. März 2018

309. Maisel & Friends Hopfenreiter 2018

Zunächst einmal Asche auf mein Haupt. Schließlich habe ich es auch dieses Jahr nicht geschafft der wirklich verlockenden Einladung von Eva Ploß nach Bayreuth zu folgen. Denn auch in diesem Jahr luden Maisel & Friends wieder zum Hoppy Birthday Festival nach Franken ein. Mit Vorträgen, Führungen, viel Musik, leckerem Essen und natürlich exzellentem Bier wurde nun schon der zweite Geburtstag des Liebesbier gefeiert – der Eventlocation in Bayreuth für gutes Bier in besonderer Atmosphäre. Bereits in der dritten Auflage befindet sich der heute zur Verkostung anstehende Hopfenreiter. Für diesen streng limitierten Sondersud steuerten erneut 5 Freunde von Maisel je eine ausgewählte Hopfensorte bei, die dann im Sinne eines Double IPAs für das Festival eingebraut wurde. Dieser Freundschafts-Sud wurde dann von allen gemeinsam ebenda vorgestellt und soll ein Symbol für gegenseitige Unterstützung und gemeinsames Miteinander sein und sich bewusst gegen das oft gegenwärtige Konkurrenzdenken stellen. Folgende Hopfen von diesen Freunden wurden zusammengebracht:

Calypso von Superfreunde (Deutschland)
Citra (Cryo Hops®) von Mikkeller (Dänemark)
Styrian Golding von Duvel (Belgien)
Styrian Fox von Bevog (Österreich)
Enigma von Frau Gruber (Deutschland)
Mandarina Bavaria von Maisel & Friends

Vielen Dank also an Eva Ploß, dass ich trotz abermaligem Nicht-Erscheinen mit diesem wahrlich außergewöhnlichen und besonderen Bier bedacht wurde. Daher freue ich mich meinen nun schon zweiten Hopfenreiter genießen und vorstellen zu dürfen.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Double IPA
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . .  18.8°P
Alkoholgehalt. . . . . . 8,5%
Herkunft. . . . . . . . . . . Bayreuth
Erscheinungsjahr. . .
2018

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___12
  • Aussehen:____________________14
  • Geruch:______________________14
  • Geschmack:__________________11
Fazit

Geruch: sehr fruchtig & grasig, nach Pfirsich, Zitrone, Mango & Erdbeere, leicht bitter-herb
Geschmack: trocken, sehr grasig, stark hopfig, kräuterig, bitter, unterschwellig malzig, leicht säuerlich, spritzig-matt, recht großer Körper, bitter-grasiger Abgang
Gesamt: Wow, nasal wohl das beste Bier, was ich dieses Jahr riechen durfte. So muss ein (double) IPA duften. Auf der Zunge respektive am Gaumen ist es mir dagegen leider etwas zu trocken und unausgewogen hopfig. Da hat mir tatsächlich die letztjährige Hopfenkomposition etwas besser gefallen. Nichtsdestotrotz unglaublich vielfältig und selbst für Biernerds eine wahre Herausforderung. Insgesamt gebe ich diesem Zeichen der Freundschaft in der Brauszene klasse 12,5 Pkt. (2++).

Weitere Infos zum Bier unter: http://maiselandfriends.com/biere/limited/hopfenreiter-2018/.

Prost & guten Abend! 🍻