Archiv für den Tag: 26. März 2018

314. Liebharts Bio Malz

In der letzten Fastenwoche möchte ich die Klammer schließen die ich zu Beginn geöffnet hatte. Denn mit heutigen alkoholfreien folgen hier nochmals drei alkoholfreie Biere, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Den Anfang macht dabei das Bier womit es auch in der ersten Woche geendet ist: Ein Malzbier. Normalerweise nicht auf meinem Speiseplan gebe ich besonderen Malzbieren hier aber immer mal wieder eine Chance. Und das Besondere an diesem hier ist neben der Verwendung von Bio-Zutaten die Art und Weise der Süßung. Denn im Gegensatz zu den meisten Industrie-Malzbieren kommen hier natürliche Süßungsmittel hinein: Rohrzucker und Reissirup.

Die ab 2003 entstandene Handwerksbrauerei Liebharts ist zwar inzwischen in recht vielen Trinkgut zu finden, braut trotzdem aber noch nach vorbildlichen Prinzipien. So verbindet man mit der Zusammenarbeit mit regionalen Zulieferern, der Nutzung von Ökostrom und Energierückgewinnung sowie der Verwendung von Malzen und Hopfen aus ökologischen Anbau die Schlagwörter Regionalität, Natürlichkeit und Qualität beispielhaft miteinander. Zwar braut man grundsätzlich nach einem strengeren Bio-Reinheitsgebot, doch gibt es von den Residenz-Bieren auch glutenfreie Varianten mit Reis.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Malzbier
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Rohrzucker, Reissirup, Hopfen
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . >0,4%
Herkunft. . . . . . . . . . . Detmold
Erscheinungsjahr. . .
?

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___10
  • Aussehen:____________________11
  • Geruch:______________________12
  • Geschmack:__________________11
Fazit

Geruch: klar süß, frisch, karamellig, leicht fruchtig, gemüsig, reisartig
Geschmack: erfrischend, wenig Körper, karamell-süß, relativ dezente Süße, leicht fruchtig, feinperlig
Gesamt: Auch dieses Malz kann ich weiterempfehlen. Es ist weitaus weniger aufdringlich in der Süße, wie seine industrielle Konkurrenz und weist interessante fast undefinierbare Aromen auf, die wohl auf den Reissirup zurückzuführen sind. Mit weniger als drei Prozent Zucker ist das Malzbier auch auf dem Papier ein kalorisches Leichtgewicht. In Summe vergebe ich dafür 11,5 Pkt. (2(+)).

Weitere Infos zum Bier unter: http://www.residenz-biere.de/de/bio-biere/alkoholfreie-biere.html.

Prost & guten Abend! 🍻