344. Maisel & Friends Artbeer #1 – CASE Maclaim

Noch vor meinem Urlaub an der ostfriesischen Nordsee erreichte mich erneut eine tolle Flaschenpost von Eva Ploß aus Bayreuth. Inhalt der Lieferung war das erste Bier von Maisel & Friends der neuen Artbeer-Reihe. Dabei soll handwerkliches Bier mit ausdrucksstarker Kunst verknüpft werden.

Für dieses Pilot-Projekt konnte man den internationalen Streetart-Künstler Andreas von Chrzanowski aka CASE aus Frankfurt gewinnen. Als Gründungsmitglied der Künstlerorganisation Maclaim Crew ist er einer der Pioniere des Fotorealismus in der Streetart. Mit seinen Motiven, die hauptsächlich die Anatomie der Hände in den Mittelpunkt rücken, schmückte er bislang vor allem Hausfassaden oder Leinwände. Mit Unterstützung von Jessica von I Know A Guy gelangte seine Kunst nun erstmals auch auf eine Bierflasche. Das Motiv „Power of Movement“ ist Teil einer größeren bekannten Leinwandarbeit und macht sich selbst für mich Kunstbanausen auf der Flasche sehr gut – auch wenn ich nicht genau weiß, was das Motiv genau ausdrücken soll.

Doch nicht nur das Äußere soll überzeugen, auch auf die inneren Werte der Bierflasche wurde geachtet. So handelt es sich hier um ein sog. Hoppy Strong Ale mit kaltgehopften Mosaic- und Citra-Hopfen sowie knapp 10 Umdrehungen.

Braukunst + Streetart = a perfect match!

Our heart is full of art! Enjoy!

Fill your glass with art!

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Strong Ale
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . .  19,3°P
Alkoholgehalt. . . . . . 9,5%
Herkunft. . . . . . . . . . . Bayreuth
Erscheinungsjahr. . .
2018

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___14
  • Aussehen:____________________11
  • Geruch:______________________13
  • Geschmack:__________________13
Fazit

Geruch: sehr fruchtig nach Ananas, Apfel, Mango, Litschi & Limette, grasig, waldig, etwas spritzig
Geschmack: voller Körper, weich, grasig, hopfig, etwas bitter, leicht alkoholaromatisch, weniger fruchtig, matt, warmer hopfiger Abgang
Gesamt: Wieder mal ein klasse Bier meiner inzwischen fast schon Lieblings-Brauerei. Sowohl olfaktorisch als gustatorisch ein Genuss, der die Sinne vielfältig fordert und somit zu keinem Zeitpunkt langweilig ist. Also im Prinzip genau das, was Kunst doch sein sollte. In Zahlen ergibt dies satte 13 Pkt. (1-) für diese bierige Bottleart.

Mehr Infos zum Bier unter: http://maiselandfriends.com/biere/limited/artbeer-case-maclaim/.

Mehr Infos zu Case_Maclaim unter: http://www.maclaim.de/start.html bzw. http://maclaim.blogspot.de/.

Prost & guten Abend! 🍻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.