Archiv für den Tag: 2. Juni 2018

350. ABK Fendt Ernte-Gold

Bevor es übermorgen an die Eulen-Theke zum Bier-Cocktail mixen geht, möchte ich Euch an diesem Wochenende noch zwei interessante Biere der Aktienbrauerei aus Kaufbeuren vorstellen. Interessant deshalb, weil es quasi Werbe-Biere sind. Schließlich prangert auf dem Etikett groß das Logo des Landmaschinenherstellers aus dem allgäuischen Marktoberdorf. Zwar ist Fendt nicht mehr eigenständig, sondern gehört seit 2009 zur US-amerikanischen AGCO unter dessen Name es offiziell nun auch firmiert. Dennoch war das Unternehmen zuletzt ein ganz großer Name, wenn es um Traktoren oder andere Landmaschinen ging. Mit über 2 Mrd. € Umsatz ist die Marke Fendt Marktführer in Deutschland und hat einen Exportanteil von etwa 60%. Das heutige Ernte-Gold ist ein helles Export-Bier, das sogar noch mit dem inzwischen verbotenem „bekömmlich“ wirbt:

„Ein goldfarbiger Hochgenuss, nicht nur nach getaner Arbeit. Es ist mild gehopft, angenehm süffig und sehr bekömmlich. Mit dem Fendt Ernte-Gold zeigt sich das Allgäu von seiner besten Seite. Natürlich gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot aus dem Jahre 1516.“

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Export
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen
Stammwürze
. . . . . .  11.7°P
Alkoholgehalt. . . . . . 5%
Herkunft. . . . . . . . . . . Kaufbeuren
Erscheinungsjahr. . .
2007

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___13
  • Aussehen:____________________11
  • Geruch:______________________10
  • Geschmack:__________________11
Fazit

Geruch: würzig, leicht buttrig, hellmalzig, matt, ganz leicht metallisch
Geschmack: süffig, würzig, malzig-süß, grasig, weich, feinperlig, dezent-süßer Abgang
Gesamt: Da man ja mit Kindern selbst am Wochenende Arbeit hat, habe ich mir dieses Bier wirklich verdient. Und ich finde es in der Tat lecker. Zwar zeugt es wenig von besonderem Charakter hinsichtlich eines tiefgehenden Geschmackserlebnisses, dafür ist es aber sehr gut trinkbar. Für mich hätte es dennoch etwas malzbetonter sein können – so wirkt es fast zu dünn. Zusammengenommen macht das gute 11 Pkt. (2) für ein süffiges Feierabend-Bier aus dem schönen Allgäu.

Weitere Infos zum Bier unter: https://www.aktienbrauerei.de/shop/warenkorb/?wpsg_action=showProdukt&produkt_id=27.

Prost & guten Abend! ?