Archiv für den Tag: 3. Juni 2018

351. ABK Fendt Dieselroß Öl

Nach dem gestrigen Ernte-Gold heute nun das Dieselroß Öl von Fendt aus dem Hause der Aktienbrauerei Kaufbeuren. Der Name wurde zu Ehren der erfolgreichsten Baureihe des Allgäuer Landmaschinenherstellers gewählt. Das Dieselroß – ein Name, der meiner Meinung nach klasse kreiert wurde – war der zweite Traktor, den Hermann, Xaver und Johann Georg Fendt 1930 auf dem Markt gebracht hatten. Er hatte damals noch 6 PS und war der erste europäische Diesel-Kleinschlepper. Damals eine Revolution, wirkt es gegen die heutigen Nachfolgemodelle der Vario-Reihe, die mit bis zu 110 PS aufwarten, geradezu schwach. Und auch wenn der Name Dieselross aus den Baureihen verschwunden ist, prangert das Emblem bis heute die Kühlergrills der Traktoren.

„Ein goldhelles Bier, das zwei Allgäuer Firmen aus dem Premium-Segment verkörpert. Die traditionelle Biersorte des Allgäus in der guten alten Zeit war das Märzen. Das Fendt Dieselross-Öl knüpft mit seinem unverwechselbaren vollen Geschmack an diese Jahrhunderte alte Brautradition an. Natürlich gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot aus dem Jahre 1516.“

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Märzen
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen
Stammwürze
. . . . . .  13.5°P
Alkoholgehalt. . . . . . 5,9%
Herkunft. . . . . . . . . . . Kaufbeuren
Erscheinungsjahr. . .
2007

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___13
  • Aussehen:____________________11
  • Geruch:______________________8
  • Geschmack:__________________12
Fazit

Geruch: leicht metallisch, karamellig-süß, malzig, leicht erdig, wenig fruchtig
Geschmack: vollmundig, malzig, leicht getreidig, würzig, süßlich, etwas grasig, feinpelrig-matt, leicht bittersüßer Abgang
Gesamt: Auch das zweite Fendt-Bier überzeugt durchaus. Auch hier kein Hochgenuss der Bierkultur, aber ein wirklich leckeres ehrliches Märzen. Während es beim Geruch noch zu unscheinbar daherkommt, macht es dies auf der Zunge wieder wett. Interessant finde ich zudem auch die Bierfarbe, die tatsächlich sehr nach Öl bzw. Diesel aussieht. So wie gestern mündet das Ganze dann ebenfalls in 11 Pkt. (2).

Weitere Infos zum Bier unter: https://www.aktienbrauerei.de/shop/warenkorb/?wpsg_action=showProdukt&produkt_id=24.

Prost & guten Abend! 🍻