434. Neumarkter Lammsbräu Dunkle Weiße Alkoholfrei

Bevor hier mit den alkoholfreien Bieren auf die Zielgerade eingebogen wird, kommt noch ein Bier auf das ich mich sehr gefreut habe. Denn das Dunkle Weiße aus dem Hause Lammsbräu ist nicht nur eines der wenigen alkoholfreien dunklen Weißbiere in Bio-Qualität, auch die Brauerei selbst hat bei mir einen guten Ruf. Bislang hatte ich noch kein Bier in Händen, dass nicht überzeugt hatte. Zumal ich bei den bisherigen alkoholfreien Bieren immer etwas enttäuscht wurde, hoffe ich nun auf etwas Wiedergutmachung.

Das Lammsbräu hat indes eine durchaus üppige Geschichte hinter sich – blickt es doch mit Gründung 1628 auf nun fast 400 Jahre Brauerfahrung zurück. Seit 1800 befindet sich die Brauerei in der heutigen Familienhand. Neben einer guten Auswahl an deutschen Bierklassikern in Bio-Qualität und mit Doldenhopfen haben sich die Oberpfälzer vor allem auch auf glutenfreie Biere spezialisiert, bei welchem Segment sie inzwischen eine marktführende Stellung eingenommen haben.

Dabei setzt die Brauerei ihren ökologischen Anspruch außerordentlich konsequent um. Nicht nur alle Zutaten sind in reiner Bio-Qualität, auch beim Brauprozess werden keine weiteren (chemischen) Hilfsstoffe eingesetzt. Zudem verfügt Lammsbräu nicht nur über einen eigenen Brunnen, sondern stellt das Malz für die Biere noch selbst her. Man kann also sagen:

„Gebraut nach dem ökologischen Reinheitsgebot“

Steckbriefe

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Dunkles Weißbier
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gersten- & Weizenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . <0,5%
Herkunft. . . . . . . . . . . Neumarkt
Erscheinungsjahr. . .
?

Bewertungen

  • Flaschendesign + Kronkorken:___14
  • Aussehen:____________________11
  • Geruch:______________________11
  • Geschmack:__________________12
Fazit

Geruch: dunkelmalzig, Karamell, röstig, holzig, weich, süßgrasig, leicht hefig, etwas torfig
Geschmack: recht voller Körper, erfrischend, dunkelmalzig, karamellig, grasig, feinperlig, süßlich-malziger Abgang
Gesamt: Zum Vorabschluss meiner Reihe doch noch ein Treffer. Ein Alkoholfreies, das wirklich gefällt und Lust auf mehr macht. Überraschend vollmundig zeigt es, dass auch alkoholfreie Biere eine Seele haben können und überzeugt mit klaren dunkelmalzigen Aromen. Es erinnert ein wenig an Malzbiere ohne jedoch diese teils penetrante Süße im Schlepptau zu haben. Deshalb von mir starke 12 Pkt. (2+) für diese gelungene dunkle Weiße.

Weitere Infos zum Bier unter: https://www.lammsbraeu.de/bio-bier/alkoholfrei/dunkle-weisse.

Prost & guten Abend! 🍻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.