472. Kloster Scheyern Poculator

Aus gegebenem Anlass unterbreche ich das aktuelle Programm der westfälischen Biere und kehre kurz nach Oberbayern zurück. Zwischen München und Ingolstadt befindet sich das Kloster Bayrischzell-Fischbachau-Petersberg/Eisenhofen-Scheyern – eine  Benediktinerabtei die ganz nebenbei auch eine der ältesten Brauereien der Welt beheimatet. Bereits seit 1119 wird dort nachweislich und ununterbrochen Bier gebraut. Nach allerdings vielen Jahrzehnten der Verpachtung übernahm das Kloster 2006 den Braubetrieb wieder selbst und modernisierte nicht nur die Anlagen, sondern auch das Marketing. Neben Brauerei gibt es vor Ort auch die Klosterschänke und einen Getränkemarkt.

Das heutige Poculator ist ein dunkler Doppelbock, der im Auftrage bei Tucher in Nürnberg/Fürth gebraut wird. Mein Dank geht dabei an Ralf vom Braukunst Vorgebirge, bei dem ich heute mein 10-Korn-Neo-Alt brauen durfte (Bericht hierzu folgt in Kürze an dieser Stelle) und der mir das Bier überlassen hat.

„Nunc est bibendum“

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Doppelbock
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen
Stammwürze
. . . . . .  18°P
Alkoholgehalt. . . . . . 7,6%
Herkunft. . . . . . . . . . . Scheyern / Fürth
Erscheinungsjahr. . .
?

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___13
  • Aussehen:____________________11
  • Geruch:______________________11
  • Geschmack:__________________11
Fazit

  | dunkelmalzig, Karamell, Bonbon, etwas röstig, etwas Lakritz, gering würzig
  | voller Körper, ölig, dunkelmalzig, leicht würzig-bitter, etwas dunkelfruchtig, Karamell, Süßholz, geringes Alkoholaroma, matt, trocken-süßer Abgang
  | Ein gerade zu dieser kalten Jahreszeit sehr passiges Bier, das vor allem durch seine karamellige Süße auffällt. Ein grundsätzlich rundum gelungens Doppelbock, das mir aber zu einseitig süß ist ohne noch einen größeren Malzcharakter hervorzubringen. Ansonsten durchaus empfehlenswert: 11 Pkt. (2).

 • https://www.klosterbrauerei-scheyern.de/unsere-biere/kloster-doppelbock.html

Prost & guten Abend! 🍻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.