474. Hidatakayama Karumina [ひだたかやま かるみな]

Moshimoshi und Konbanwa! Heute vor 2679 Jahren wurde der Staat Japan ins Leben gerufen. Neben dem Geburtstag des jeweils aktuellen Kaisers (derzeit der 26.12.) ist deshalb jedes Jahr am 11.02. einer der beiden Nationalfeiertage. Überhaupt hat das Land, welches sich auf 6852 Inseln befindet, die meisten Feiertage aller Dienstleistungsländer. Und wenn mal ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, wird einfach der darauffolgende Montag frei gemacht. Im viertgrößten Inselstaat der Welt gibt es zudem den einzigen und letzten Kaiser der Welt. Heute hat dieser zwar nur noch repräsentative Funktion, kann aber auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken, die einst mit dem Vorbild preußischer Monarchie an Größe gewann. Wohl auch aufgrund der geographischen Lage sind 99% der Japaner auch immer noch japanischen Ursprungs. Dabei ist das Land der aufgehenden Sonne dasjenige mit der höchsten Lebenserwartung (84 Jahre) und gleichzeitig der ältesten Gesellschaft (im Schnitt 47 Jahre). In einem der letzten PISA-Tests  landete Japan auf Platz 5 von etwa 70 teilnehmenden Nationen. Als Land der G7 basiert die japanische Wirtschaft insbesondere auf ihre Automobilindustrie, Maschinenbau und (High-Tech-)Elektronik. Aktuell liegt dabei die Arbeitslosenquote bei unter 3%. Neben den pünktlichsten Zügen der Welt (zuletzt lag die durchschnittliche Verspätung bei unter einer Minute) hat der Pazifikstaat noch ein Superlativ zu bieten: Die höchste Staatsverschuldung aller Dienstleistungsnationen von etwa 240% des jährlichen BIP. Da man allerdings nur in der eigenen Währung verschuldet ist und zudem internationaler Nettogläubiger mit 1,2 Bio. $ Währungsreserven wird Japan immer noch mit A+ geratet. Wer das mehr als spannende Land also mal besuchen möchte, könnte sich im nächsten Jahr die dann dort stattfindenden Olympischen Sommerspiele zum Anlass nehmen.

Der Name des Landes setzt sich übrigens aus den beiden Symbolen
(Aussprache ni, „Tag, Sonne“) und (Aussprache hon, „Ursprung, Wurzel, Beginn“)
zusammen und geht zurück auf die chinesische Sichtweise auf den Inselstaat, bei dem stets die Sonne zuerst aufgeht. Der in europäischen Sprachen oft verwendete Name Japan hat vermutlich altchinesischen Ursprung.

Passend zum heutigen Nationalfeiertag der japanischen Staatsgründung hat mir freundlicherweise Nils von seiner letzten Japanreise ein seltenes japanisches Craftbeer mitgebracht. Es stammt von der Hidatakayama Brewing Agricultural Corporation aus der Gufu-Präfektur etwa 4 Stunden westlich von Tokyo. Es handelt sich um ein dunkles Starkbier belgischer Tradition – danke in diesem Zusammenhang auch an Nils für die Übersetzung des für mich völlig unverständlichen Symboltextes. Vorteil hierbei ist wohl aber, dass ich davon dann nicht bei meinem Urteil abgelenkt werden kann. Also dann:

乾杯 & 喝采!

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Belgian Strong Ale
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Reis, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . 10%
Herkunft. . . . . . . . . . . Takayama-shi/Gifu-ken (Japan)
Erscheinungsjahr. . .
1996

Bewertung

  • Flaschendesign + Kronkorken:___12
  • Aussehen:____________________12
  • Geruch:______________________12
  • Geschmack:__________________12
Fazit

  | leicht säuerlich, sehr dunkelmalzig, etwas röstig, holzig, waldig, Karamell, (ge-)würzig, leicht dunkelfruchtig, etwas bitter
  | voller Körper, ölig, cremig, dunkelmalzig, leicht röstig, holzig, würzig, süßlich, Karamell, Bonbon, leichte Fruchtigkeit, matt, fruchtig-süßer Abgang
  | Na, da hatte Nils aber ein glückliches Händchen. Nachdem ich nicht erkennen kann, inwieweit sich das Bier noch im MHD -Bereich befindet, da Japan ja eine eigene interne Zeitrechnung hat, hatte ich in der Nase noch befürchtet, dass es leicht oxidiert sein kann. Das ist zum Glück aber (so gut wie) nicht der Fall. Das Craftbeer überzeugt mit einer Aromenkombination aus Holz, Karamell und Frucht. Insgesamt zwar noch nicht ganz ausbalanciert, aber dennoch ein Genuss. Aus den einzelnen Kategorien resultiert ein Gesamtergebnis von 12 Pkt. (2+), das dem Bier meines Erachtens sicher auch gerecht wird.

 • http://www.hidatakayamabeer.co.jp/

Prost & guten Abend! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.