521. Rhombus | Lahnsteiner Orpheus Gruit

Nach überstandener Erkrankung werde ich mich an dieser Stelle in kommender Zeit etwas seltener zu Wort melden, da in Kürze erfreulicherweise zum dritten Mal Nachwuchs ins Haus steht.

Bevor das aber soweit ist werde ich noch versuchen Euch möglichst viele spannende Biere vorzustellen. Den Beginn macht ein Bier, dass ich vom Craftbeer Festival Cologne mitgebracht habe.

Das Orpheus Gruit ist – wie es der Name schon verrät – ein Gruitbier (allerdings auch mit einem Hopfenanteil). Entwickelt und gebraut wurde es in einer seltenen und vermutlich bislang einzigartigen Kollaboration einer deutschen (Lahnsteiner Brauerei) und bulgarischen Brauerei (Pivovarna Rhombus). Letztere entstand 2016 als eine der ersten sog. Craftbeer-Brauereien des Landes. Das blieb Dr. Markus Fohr und seiner bulgarisch-stämmigen Frau Donka (geb. Ivanova) nicht verborgen und man suchte und fand einen sympathischen Kontakt. Herausgekommen ist ein Kollaborationssud eines mittelalterlichen Bieres mit Kräutern, die in beiden Ländern heimisch sind.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Gruitbier
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen, Salbei, Wacholder, Minze, Melisse, Thymian, Hefe
Stammwürze
. . . . . .  14.9°P
Alkoholgehalt. . . . . . 6,2%
Herkunft. . . . . . . . . . . Pazardzhik (Bulgarien)
Erscheinungsjahr. . .
2018

Fazit

In der Nase noch etwas verhalten, paart sich auf der Zunge eine Mischung aus hefiger Malzsüße und fruchtig-frischer Gewürze. Letztere dominieren dann auch den Abgang, der in der Tat einem etwas in’s bierige Mittelalter versetzt. Ein tolles Bier, das gerade beim nun endlich beginnenden Sommer schön erfrischend wirkt und zudem zeigt, dass das „Reinheitsgebot“ dringend reformiert werden muss.

13 Pkt. (1-)

 • https://www.lahnsteiner-brauerei.de/aktuelles/63.htm + https://www.lahnsteiner-brauerei.de/_mediafiles/86-orpheus-gruit.pdf

Prost & guten Abend! 🍻

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.