Archiv für den Tag: 8. Oktober 2020

634. Swannay Dark Munro

Nach den drei Bieren aus der (Klein-)Bretagne geht es nun für die nächsten Biere über den Ärmelkanal zur „Groß-Bretagne“. Dort ganz hoch oben im Norden von Schottland liegt die Inselgruppe Orkney. Wiederum im Norden der Hauptinsel liegt das beschauliche Dorf Swannay, das seit einigen Jahren eine international bekannte Craft-Brauerei beherbergt, die zeigt, dass man auch im rauen Norden der Highlands spannende Biere herstellen kann.

Mein heutiges Swannay-Bier ist ein Mild. Dies ist ein alter britischer Bierstil, der sich durch einen sehr süßlichen Geschmack und einen vergleichsweise geringen Alkoholgehalt auszeichnet.

Munro bezeichnet übrigens jeden Berg in Schottland, der höher als 3.000 Fuß ist.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Mild
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . 4%
Herkunft. . . . . . . . . . . Birsay (Schottland)
Erscheinungsjahr. . .
?

Fazit

In der Nase klar süßlich nach Malz, Karamell, Honig, Vanille und Laktritz. Auf der Zunge dann ebenso malzig-süßliche aber auch leicht würzige Noten, die insgesamt trocken daherkommen. Ansonsten ist das Bier erfrischend leicht mit mittlerem Kohlensäuregehalt. Alles in allem dem Bierstil entsprechend nicht besonders herausragend, aber ein leckeres unkompliziertes Bier für zwischendurch.

| 11 Pkt. (2)

•  https://www.swannaybrewery.com/products/dark-munro

Prost & guten Abend ! 🍻