Archiv für den Tag: 10. Oktober 2020

636. Williams Bros. March of the Penguins

Drittes und letztes Bier aus Schottland ist ein Stout. Es kommt aus der Williams Brothers Brewery Co. aus der Nähe von Sterling am Forth.

1989 taten sich die Brüder Bruce und Scott zusammen, um die Tradition gälischer Biere wieder aufleben zu lassen. Der Fokus der Zutaten lag dabei auf Heidekraut. Ein Biergewürz, das auch im kontinentalen Europa verwendet wurde, sich aber dort nicht so lange gegen den Hopfen behaupten konnte wie in den schottischen Highlands. 2004 schließlich kauften die Brüder das heutige Brauereigelände und bauten diese zu einem international vermarkteten Unternehmen aus, dass inzwischen etwa 25 verschiedene Biere auf den Markt bringt.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Stout
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gersten- & Weizenmalz, Hafer, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . 4,9%
Herkunft. . . . . . . . . . . Alloa (Schottland)
Erscheinungsjahr. . .
?

Fazit

In der Nase sehr holzig und röstig nach Schokolade und etwas Kaffee. Auf der Zunge dunkelmalzig, röstig, etwas bitter und herb mit einem süßlichen Abgang. Insgesamt relativ leicht sowie nur geringe Kohlensäure.

| 10 Pkt. (2-)

•  https://www.williamsbrosbrew.com/beer/march-of-the-penguins

Prost & guten Abend ! 🍻