Februar 15 2021

685. Reeper B. Rassiges Porter

Mein zweites Reeper B. Bier ist das rassige Baltic Porter.

„Moin ihr Landratten, sündiges Craft Beer gefällig? Bund und weltoffen, wie die Reeperbahn, bringen Dich unsere Reeper B.- Girls auf neuen Kurs.“

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Porter
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . .  11.2°P
Alkoholgehalt. . . . . . 4,9%
Herkunft. . . . . . . . . . . Hamburg
Erscheinungsjahr. . .
2020

Fazit

Nasal dunkelmalzig, mild röstig, etwas süßlich, gemüsig und gering würzig. Geschmacklich ähnlich röstig und dunkelmalzig und sehr holzig. Zudem nur wenig karamellig süß und mild würzig. Der Prickelfaktor ist eher niedrig, die Vollmundigkeit ok.

| 9 Pkt. (3+)

  • https://www.reeper-b.com/

Prost & guten Abend! 🍻

 

Katgeorie:Bierrezension | Kommentare deaktiviert für 685. Reeper B. Rassiges Porter