Oktober 29 2021

734. Maisel & Friends Hopfenreiter 2021

Auch in diesem Jahr habe ich wieder Hopfenreiter-Flaschenpost aus Franken erhalten. Bereits zum sechsten Mal treffen sich befreundete Brauereien bei Maisel & Friends zum Gemeinschaftssud. Dabei bringt jede Brauerei einen eigenen Hopfen für das Double India Pale Ale mit ein. Diesmal mit dabei waren:

  • Enigma von der Welde Braumanufaktur (Deutschland)
  • Galaxy von der Braumanufaktur Hertl (Deutschland)
  • Sabro von Brobier Brewing (Deutschland)
  • Southern Passion von der Tanker Brewery (Estland)
  • Idaho 7 von der Firestone Walker Brewing Co. (USA)
  • HVG Zuchtsorte 04 von Maisel & Friends

 

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . DIPA
Brauart
. . . . . . . . . . . obergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . . . . 18.8°P
Alkoholgehalt. . . . . . 8,5%
Herkunft. . . . . . . . . . Bayreuth
Erscheinungsjahr. . .
2021

Fazit

In der Nase sehr hopfig-fruchtig nach Guave, Litschi und Maracuja sowie leichte malzig-würzige Untertöne. Am Gaumen fruchtig, hopfig, nur gering bitter und wenig würzig. Der Abgang gestaltet sich dann aber klar herb. Insgesamt gutes DIPA, aber inhaltlich ohne wesentliches Alleinstellungsmerkmal.

| 11,5 Pkt. (2(+))

  •  Maisel & Friends Hopfenreiter | maiselandfriends.com

Prost & guten Abend!  🍻

Katgeorie:Bierrezension | Kommentare deaktiviert für 734. Maisel & Friends Hopfenreiter 2021