Franken-Bier-Tour | Station 5: 5-Seidla-Steig

Tag 6: 18.08.
Station: Gräfenberg
TOP: 5-Seidla-Steig
Unterkunft: Brauerei Lindenbräu

5_Übersicht

Zusammenfassung:
Nach 2 Nächten mussten wir uns dann leider wieder aus Bamberg verabschieden. Allerdings wartete ein weiterer Höhepunkt auf uns. Zwischen Bamberg und Nürnberg gelegen, hatten wir uns auf gemacht den sogenannten 5-Seidla-Steig zu bewandern. Der Name – wie zu vermuten – leitet sich daher ab, dass auf der Route 5 Brauereien zu finden sind. Angesichts der geringen Bevölkerungsdichte in diesem Fleckchen Erde ist das schon erstaunlich. Doch an unserer Unterkunft in der Brauerei Lindenbräu in Gräfenberg angekommen, mussten wir enttäuscht feststellen, dass 2 der 5 Brauereien an diesem Tag geschlossen hätten. Dass eine Brauerei überhaupt Sommerurlaub macht waren wir schlicht nicht gewohnt – auch wenn über den Zeitpunkt sicher diskutiert werden kann. Schließlich ist davon auszugehen, dass es im Sommer zu einem erhöhten Bier-Tourismus kommt. Aber das ist auch ein gutes Zeichen dafür, dass sich diese Brauereien das sogar noch leisten können. Außerdem ist Urlaub schließlich niemanden abzusprechen. Ohne den Höhepunkt auf unserer Franken-Bier-Tour vorwegzugreifen, darf ich schon verraten, dass sich diese schlechte Nachricht zu einer höchst positiven Bedingung umgemünzt hat.
Noch vor dem Check-In machten wir uns schließlich auf nach Weißenohe. Dort beheimatet ist die auch überregional bekannte Klosterbrauerei Weißenohe. Die älteste Brauerei in Franken (1100) ist seit dem 19. Jahrhundert in Familienbesitz und stellt seit einigen Jahren neben diversen fränkischen Klassikern auch Bierspezialitäten und Craft-Biere her. Im Biergarten der Brauerei gab es dann auch so viel Auswahl, dass wir nicht bereits nach dem ersten Bier weiter gezogen sind sondern uns von der Biervielfalt anstecken haben lassen. Schließlich hatten wir ja nun deutlich mehr Zeit, da ja die Häflte der Wanderung wegfiel. Meine Begeisterung für die Brauerei nicht mehr unterdrücken könnend, erwähnte ich dann beiläufig, dass ich ein Bierblog schreibe. Keine halbe Stunde später saß dann auf einmal der Altbraumeister am Tisch und wir philosophierten über das Brauen und Bier. Dabei tauschten wir vielerlei Einstellungen und Informationen aus. Und im Anschluss bekamen wir sogar noch eine kleine Privatführung durch die Brauerei, was uns in diesem Moment einfach nur überglücklich machte. Und wäre das nicht genug, bekamen wir sogar noch je zwei Flaschen des Collaboration-Brew-Pils und einer Bierspezialität mit auf dem Weg. Jedes dieser Biere wird natürlich einen gebührenden Platz im Bierjubiläum finden. Völlig überrannt vor Glücksgefühlen mussten wir uns erst einmal wieder im Biergarten hinsetzen und konstatierten, nun alles im Leben erlebt und das Bierzentrum der Welt entdeckt zu haben.
Nachdem sich die Gefühle etwas legen konnten ging es dann aber doch wieder nach Gräfenberg zurück, wo noch die Brauerei Friedmann wartete. Nach diesem kurzen Stop inclusive fränkischer Brotzeit ging es „heim“ Richtung Lindenbräu, wo der Abend gemütlich in der Gaststube ausklang. Auch wenn das „Weißenoher Erlebnis“ natürlich nicht mehr aus unseren Köpfen ging. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass uns eine Hiobsbotschaft überhaupt erst dazu gebracht hat…

5_Flyer-1 5_Flyer-2

Fazit:
Kurz und knapp: DER ABSOLUTE HÖHEPUNKT auf unserer Franken-Bier-Tour.

Links:
http://www.klosterbrauerei-weissenohe.de/cms/
http://brauerei-friedmann.de/
http://www.lindenbraeu.de/node/10

http://www.bierland-oberfranken.de/deutsch/brauereiwanderungen/fraenkische_schweiz_3/elchweg_am_5_seidla_steig_19/details_121.htm

Impressionen:

IMG_20160818_142315 IMG_20160818_142353 IMG_20160818_142517 IMG_20160818_142743 IMG_20160818_102340 IMG_20160818_102356 IMG_20160818_105046 IMG_20160818_113215 IMG_20160818_113234 IMG_20160818_114031 IMG_20160818_114040 IMG_20160818_124754 IMG_20160818_124816 IMG_20160818_124907 IMG_20160818_125033 IMG_20160818_143517 IMG_20160818_144539 IMG_20160818_155429 IMG_20160818_164059 IMG_20160818_164258 IMG_20160818_165342 IMG_20160818_190848 IMG_20160818_191631 IMG_20160818_191635 IMG_20160818_195140 IMG_20160818_202543

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.