640. Aecht Schlenkerla Rauchbier Hansla

Mit dem nächsten Bier gehen wir ein wenig auf flüssige Zeitreise.

Noch bis ins letzte Jahrhundert hinein war Bier vielerorts die gesundere Alternative zu Wasser. Dieses war nämlich nicht nur abgekocht, sondern enthielt konservierenden Hopfen und war durch die Alkoholbildung zusätzlich keimhemmend. Damit man allerdings nicht zu betrunken wurde, es also auch während der Arbeit und für Kinder getrunken werden konnte, waren die meisten Biere deutlich alkoholärmer als heutzutage.

Aus der Bierhauptstadt Bamberg will die Rauchbierbrauerei Aecht Schlenkerla diese Biertradition wieder aufleben lassen und hat mit dem Hansla (so die alte Bezeichnung alkoholarmer Biere in Bamberg) ein Bier veröffentlicht, dass nur rund ein Prozent Alkohol enthält.

Das Hansla gibt es übrigens auch als rauchfreie Variante – diese heißt Heinzlein.

Steckbrief

Stil. . . . . . . . . . . . . . . Rauchbier
Brauart
. . . . . . . . . . . untergärig
Zutaten. . . . . . . . . . . Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze
. . . . . . 
Alkoholgehalt. . . . . . 1,2%
Herkunft. . . . . . . . . . . Bamberg
Erscheinungsjahr. . .
2020

Fazit

In der Nase der typische Geruch von Schinken gepaart mit Noten von Rauch und Würze. Geschmacklich erst erfrischend, dann würzig und abschließend rauchig.
Der Hansla ist zwar keine Geschmacksexplosion – das kann man aber auch nicht von einem fast alkoholfreien Bier erwarten – bietet aber ein absolutes Alleinstellungsmerkmal und eine Flasche voll Tradition.

| 11 Pkt. (2)

•  https://www.schlenkerla.de/rauchbier/sorten/hansla.html

Prost & guten Abend ! 🍻

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.